verkürzt die Augenpflaster-Behandlung (Okklusionstherapie)

zur Vorschau auf die LOOKING-Therapie

Fokal-ambiente Visusstimulation nach Kämpf und Muchamedjarow

 

 

Therapie-
verfahren

Basistherapie

Therapiestart

Entwicklung

Fachberater

Erfahrungen

 

zurück zur Startseite von Amblyocation

 

 

 

 

 

Eine Pause tut zuweilen gut!

Niklas (Name geändert) startete gut in die Therapie, meldete sich dann aber nicht mehr. Ein Telefonat mit seiner Mutter ergab, dass ihn das Training sehr anstrengte und er sich deshalb dagegen sträubte. Zudem hatte er gesundheitliche Probleme.
 
Wir vereinbarten eine Therapiepause. Solche Pausenzeiten können in begründeten Fällen gewährt werden und verlängern die Gültigkeit der Lizenz (auch bei Urlaub oder Krankheit).
 
Da Niklas die Streifen im Hintergrund als sehr anstrengend empfand, wurde speziell für ihn ein individuelles Stimulus-Muster definiert.
 
Inzwischen verläuft die Therapie optimal. Wir können anhand unserer Beobachtungen bereits eine deutliche Verbesserung annehmen.

zurück
weiter

FAQ

Kontakt

Publikationen

Sicherheit

Impressum

Datenschutz

AGB

-

Partner:

Augenforschungsinstitut Ufa, Prof. Bikbov

Helmholtz Institut Moskau, Prof. Tarutta, Prof. Iomdina

Fjodorow Institut Moskau, Prof. Kastschenko

BAHN-BKK

Chromis Softwareentwicklung, Dr. Heim

Perception Center Moskau, Prof. Rabitchev

Augenärztliches Medizinisches Versorgungszentrum Lausitz, Prof. Richter

enterprise europe network

 

-