verkürzt die Augenpflaster-Behandlung (Okklusionstherapie)

zur Vorschau auf die LOOKING-Therapie

Fokal-ambiente Visusstimulation nach Kämpf und Muchamedjarow

 

 

Therapie-
verfahren

Basistherapie

Therapiestart

Entwicklung

Fachberater

Erfahrungen

 

zurück zur Startseite von Amblyocation

 

 

 

 

 

Häufige Fragen: Motivation und Kommunikation

Wie wird das Kind von der Therapiebegleiterin motiviert?
 
Jeden Tag erscheint im Hauptmenü ein kurzer Begrüßungstext unserer Comic-Figuren, entweder von Hündchen Dixi oder Herrn Drachau. Meist wird das Ergebnis vom Vortag kommentiert oder es wird ein Spiel vorgeschlagen. Etwa im Wochenrhythmus kommt ein neues Spiel dazu.
Bitte lesen Sie dem Kind den Text vor, sofern es noch nicht lesen kann. Ansonsten ermuntern Sie das Kind, diesen Text zu lesen.

Wie können sich Eltern und Therapiebegleiterin abstimmen?
 
Sie haben mehrere Möglichkeiten, um mit der Therapiebegleiterin in Kontakt zu treten:

1.

Klicken Sie im Hauptmenü unten auf das Briefsymbol und schreiben Sie eine Nachricht. Beim nächsten Programmstart können Sie sich mit Klick auf das Briefsymbol die Antwort anzeigen lassen.

2.

Schreiben Sie eine E-Mail an  info@amblyocation.com.

3.

Nutzen Sie das Kontaktformular.

4.

Rufen Sie die Therapiebegleiterin an: 0351 / 251 77 11
Montag und Donnerstag von 15 bis 18 Uhr, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 18 Uhr
Hinterlassen Sie ggf. eine Nachricht, wir rufen zurück.

5.

Natürlich können Sie (oder Ihr Kind!) auch gern einen Brief schreiben.
Postadresse: Amblyocation GmbH, Am Wasserwerk 45, 01109 Dresden


 

zurück
weiter

FAQ

Kontakt

Publikationen

Sicherheit

Impressum

Datenschutz

AGB

-

Partner:

Augenforschungsinstitut Ufa, Prof. Bikbov

Helmholtz Institut Moskau, Prof. Tarutta, Prof. Iomdina

Fjodorow Institut Moskau, Prof. Kastschenko

BAHN-BKK

Chromis Softwareentwicklung, Dr. Heim

Perception Center Moskau, Prof. Rabitchev

Augenärztliches Medizinisches Versorgungszentrum Lausitz, Prof. Richter

enterprise europe network

 

-